b_150_100_16777215_00_images_BILDER_heimatpflege.jpgHeimatpflege hat in der Gemeinde Kirchanschöring seit langem einen hohen Stellenwert. Viele alte Bauernhäuser und Baudenkmäler werden liebevoll gepflegt.

Alle erinnern sich gerne an das Jubiläumsjahr 1988 mit der großartigen 1200-Jahr-Feier und dem Handwerkerfest. Enorme Verdienste hat sich der Bauer in Hof, Franz Huber mit seinem privat betriebenen Bauernhofmuseum erworben. Es wurden auch 40 handwerkliche und bäuerliche Tätigkeiten und Techniken wiederbelebt - bei verschiedenen Gelegenheiten, werden diese einer breiten Öffentlichkeit vorgeführt.

Der Verein für Heimatpflege Kirchanschöring-Lampoding, oft zusammen mit dem Gebirgs-Trachten-Erhaltungsverein "Edelweiß" Roth-Kirchanschöring e. V., nimmt sich vieler Aufgaben an, welche der Mitverfasser des "Kirchanschöringer Heimatbuches" Hans Roth so formuliert:
"Nach Jahren der Geschichtsverdrossenheit, der Abkehr von traditionellen Überlieferungen und der Geringschätzung überkommener Bauformen und Kunstdenkmäler ist - nicht zuletzt angesichts der Substanzverluste - ein erfreulicher Wandel eingetreten: die Zuwendung zur Geschichte des eigenen Lebensraumes, die Wiederentdeckung und Wertschätzung des kulturellen Erbes, der unverwechselbaren Natur - und Kulturlandschaft, die uns vertraut ist und die wir "Heimat" nennen."

Im Jahre 1992 wurde die Gemeinde mit dem bayrischen Heimatpflegepreis ausgezeichnet.





Downloads

Gemeinde Kirchanschöring
Rathausplatz 2
83417 Kirchanschöring

Telefon: 08685/77939-0
Telefax: 08685/779 39-30
E-Mail an die Gemeinde

Öffnungszeiten Rathaus:
Mo - Mi: 8:00 - 12:00 Uhr
Do: 9:00 - 12:00 Uhr u.
14:00 - 18:00 Uhr
Fr: 8:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Post:
Mo - Mi: 8:00 - 12:00 Uhr
Do: 9:00 - 12:00 Uhr
Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Sa: 9:00 - 11:00 Uhr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.